• Flagge Slowenien
  • Accueil

______________Steh auf, nimm deine Matte und geh deinen Weg______________

7a Art work Zimbabwe

Die Weltgebetstagsliturgie 2020 kommt von den Frauen aus einem Binnenland im südöstlichen Teil von Afrika, aus Zimbabwe. Wir hören von einer beeindruckenden Landschaft mit Reservaten und Safarigebieten. Eine Vielzahl von Tieren wie Nilpferde, Nashörner und unzählige Vogelarten leben in den verschiedenen Regionen.

Am besten bekannt sind wohl die Victoriafälle, ein UNESCO-Weltnaturerbe. Die Wassermassen von dem aus Sambia kommenden Fluss Sambesi stürzen auf einer Breite von 1708 m in die quer zum Fluss liegende, 110 m tiefe, aber kaum 50 m breite Batoka-Schlucht mit steilen Felswänden aus Basalt.

Die ehemalige britische Kolonie Südrhodesien wurde 1980 als Republik Zimbabwe unabhängig. Vom guten Ruf als Musterland Afrikas ist nicht mehr viel übrig, und der Lebensraum verändert sich infolge des Klimawandels. Davon berichten uns die Medien

Die Frauen aus Zimbabwe bereiteten eine sehr eindrückliche Liturgie vor. Sie erzählen von ihrem Leben mit Freuden und mit grossen Sorgen, sowohl politisch wie auch wirtschaftlich. Mit dem Titel der Liturgie zeigen sie uns, dass sie nicht resignieren, sondern voller Hoffnung und Mut in ihrem Glauben «aufstehen, ihre Matte nehmen und ihren Weg gehen» wollen. Wir freuen uns, diese starken Gedanken aufzunehmen und weiterzugeben im Sinne der Frauen von Zimbabwe für alle Menschen rund um den Erdball.

Ein grosses Dankeschön für all die Feiern im März 2019

Gedeckter Tisch 2019 Der Weltgebetstag Slowenien 2019 ist schon in die Geschichte des WGT eingegangen. Wir danken allen, die diesen internationalen Tag in ihrer Gemeinde organisierten und mitfeierten. Wir haben viele positive Meldungen und Fotos bekommen. Es freut uns natürlich sehr, wenn wir hören, dass sich dank diesem Anlass auch ein reger Austausch und neue Freundschaften mit slowenischen Frauen in der Schweiz entwickelten. Diese internationale Verbundenheit auch auf kleinem Raum ist nebst der Ökumene ein Ziel unserer Feier. Es ist sehr wertvoll, wenn man die neu geknüpften Kontakte bei der Einladung zur nächsten Feier mitberücksichtigt.

Wir danken allen Vorbereitungsfrauen und Helfern und Helferinnen, die sich für Slowenien engagierten. Schauen Sie schon jetzt, ob Sie wieder Helferinnen fürs nächste Jahr motivieren können. Machen Sie den Weltgebetstag auch bekannt, wenn die verschiedenen Gruppierungen der Kirchgemeinde vorgestellt werden, und vergessen Sie nicht, dass wir vor langer Zeit in den meisten Gemeinden der Schweiz Pionierinnen der Ökumene waren.

Bis Mitte September, wenn unser Shop 2020 eröffnet wird, wünschen wir Ihnen alles Gute.

Les femmes vivent l'œcuménisme

Dans le cadre de la Journée mondiale de prière, on ne parle pas seulement d'œcuménisme, on le vit dans le vrai sens du terme. Sur le plan national, le contact est recherché avec toutes les dénominations chrétiennes prêtes à travailler ensemble de manière œcuménique.

Sur le plan international, les mêmes principes sont valables. Dans de nombreux pays, c'est pour rédiger la liturgie de la Journée mondiale de prière que des femmes de différentes Eglises chrétiennes travaillent ensemble pour la première fois. Dans d'autres pays, dans lesquels l'œcuménisme entre femmes jouit déjà d'une longue tradition, les femmes de la Journée mondiale de prière ont contribué grandement, à travers les générations, à la solidité du mouvement de la base actuelle.

 

Lire la suite

Attention!

Nouvelle adresse:Cambio dindirizzo

Journée mondiale de la prière suisse
Neumühlestr. 42
CH-8406 Winterthur

Téléphone Secrétariat pour la Romandie:
+41 (0)52 203 22 08
jmpsecretariat@wgtch

Nos projets en Slovénie et dans le monde

Menschenhandel

Sous "Téléchargement", les projets slovènes de la JMP Suisse sont décrits en détail. Vous trouverez d'autres projets dans le monde entier dans la brochure "Comptes annuels et rapports sur l'utilisation des collectes en général et en Slovénie en particulier", que vous pouvez commander dans notre « Shop ».

Dropped out girls beim Empfang

Il est très important qu'au moins un projet slovène et un projet mondial soient mentionnés durant la célébration afin que les participant(e)s sachent où va l'argent de la collecte. Nous sommes très reconnaissan(e)ts enver toutes les personnes impliquées dans les projets, dans les articles de journaux, les dépliants ou oralement lors de la célébration.

Le logo de la Journée mondiale de prière

logo 240

Le symbole de la Journée mondiale de prière

Des femmes irlandaises nous ont offert une croix comme symbole de la Journée mondiale de prière. En 1982, le symbole a été adoptée par l'ensemble du mouvement. 

BIGtheme.net Joomla 3.3 Templates

Journée mondiale de prière suisse

login