Wolken über Taiwan

Notizen aus einem bedrohten Land

Dies ist der sinnige Titel eines soeben erschienenen Buches von Alice Grünfelder.

Die Sinologin verbrachte 2020 (im Pandemie-Jahr, in welchem die WGT-Liturgie für 2023 von taiwanischen Frauen vorbereitet wurde) einen 6‑monatigen Studienaufenthalt in Taiwan. Wie sie in dieser Zeit den Alltag, Land und Leute und auch vieles über die Geschichte des Landes kennengelernt hat, beschreibt sie anschaulich in kurzen und längeren Kapiteln von A (wie Abschied) bis Z (wie Zeichen).
Als Leserin begleite ich die Autorin auf Schritt und Tritt und bekomme dabei Einsicht in manches, was ich als Touristin nicht erfahren würde. Die Lektüre ist wie eine Reise in das Land, aus dem wir die Weltgebetstags-Feier für 2023 mitbringen.

Wolken über Taiwan. Notizen aus einem bedrohten Land, Alice Grünfelder, Rotpunktverlag ZH 2022, ISBN 978‑3‑85869‑943‑5, gebunden, 260 Seiten

Lesungen aus Wolken über Taiwan mit der Autorin Alice Grünfelder:

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 19.30 Uhr in der Buchhandlung Scriptum, Bremgartnerstrasse 23, 8953 Dietikon (bei Zürich).

Samstag, 19. November 2022, 19.30 Uhr im Songtsen House, tibetisch-asiatisches Kulturzentrum in Zürich-Oerlikon an der Gubelhangstrasse 7.

Menü