Schweizerische Tagung am 25. September 2021

Liebe Weltgebetstagsfrauen

Herzlich laden wir euch zur schweizerischen Tagung nach Zürich ins Pfarreizentrum Liebfrauen ein. Die neue WGT-Liturgie aus England, Wales und Nordirland nimmt uns mit auf einen gemeinsamen Entdeckungsweg mit Gottes Verheissung: «Ich will euch Zukunft und Hoffnung geben.»

Ein reichhaltiges Programm wird uns in die Herkunftsländer der WGT-Liturgie 2022 einführen, einige unserer Solidaritätsprojekte vorstellen und uns einen ersten Einblick geben in die neue Liturgie mit dem Brief des Propheten Jeremia an seine Landsleute im Exil in Babylon.

Wir freuen uns, an der schweizerischen Tagung zusammen mit dem WGT Zürich mit euch engagierten Frauen auszutauschen, voneinander zu lernen und uns gegenseitig stärken zu können für unser Wirken im Weltgebetstagsland Schweiz unter dem Motto: «Ich will euch Zukunft und Hoffnung geben» – auch nach oder noch in dieser Corona-Zeit.

Eingeladen sind alle interessierten WGT-Frauen: die kantonalen oder regionalen Komitees, Frauen aus Landesgegenden ohne kantonales Team, auch Frauen aus dem Tessin und der Westschweiz, die Deutsch verstehen.

Herzlich willkommen!

Vroni Peterhans, Präsidentin
Komitee Weltgebetstag Schweiz mit Frauen vom WGT Zürich

Menü